Aktuelles
 Laufkurse
 NW-Kurse
 Spendenläufe
 Seminare
 Marathon
 Ausbildung
 Anmeldung
 Nur Laufen?
 Lauftherapie
 Prävention
 Therapeuten
 über das LLH
 Kursusbilder
 Kontakt
 Impressum
 Partner
 LLH-Archiv
Feedback


Stand: 6/2016

News


maskottchen

Aktuelle Termine:
26. Juni: Hella-Halbmarathon in Hamburg
27. Juni: Treffen der Halbmarathonteilnehmer im Mälzer
12.–14. Aug.: Sommerakademie des Verbandes der Deutschen Lauftherapeuten (VDL) an der Sporthochschule Köln
21. Aug.: Salah-Cup „Heipo“ in Amelinghausen
16.–18. Sept.: Fachtagung „Lauftherapie in verschiedenen Lebenswelten“ in Bochum


 

Anfänger und Forgeschrittene gemeinsam am Start: Anja, Ulrich, Simone, Angela, Manni, Thomas und Thomas mit den Trainern Margitta, Marion und Rüdiger

Kursusteilnehmer erfolgreich unterwegs

Egal, wo die LLHler auch auftauchten, es gab immer einen Grund zum Feiern. Nicht nur die Treppchenplätze von Margrit beim Firmenlauf (AK 1.) und beim Salah Cup in Hohnstorf (AK 2.) sowie AK Platz 1 von Marianne und Platz 2 in der AK von Tanja machen uns Trainern Freude, sondern auch die guten Leistungen mit vierten Plätze von Christa, Lenny, Andrea und Anja. Besonders stolz sind wir aber auf die Erfolge unserer Anfänger und Fortgeschrittenen Läufer/innen. So konnten sich beim Run for Help in Lüneburg über 8,8 Km Anja, Ulrich, Angela, Simone und Thomas als Finisher feiern lassen. In Hohnstorf konnte sich dann Anja ihren Wunsch einmal im Leben einen Halbmarathon zu absolvieren erfüllen. Mit Ehemann Ulrich und Trainer Rüdiger kämpfte sich Anja, trotz der 30° heißen Temperatur auf der schattenlosen Strecke, tapfer bis ins Ziel durch. Herzlichen Glückwunsch liebe Anja! Nebenbei war das LLH die zweitstärkste Gruppe in Hohnstorf und gewann so noch einen üppigen Obstkorb. Viele der LLH – Läufer/innen befinden sich momentan im Training für den Hella Halbmarathon am 26. Juni in Hamburg.
Die von Rüdiger und Henno betreuten 10 Anfänger/innen im Anfängerlaufkursus in Amelinghausen stehen kurz vor dem Abschlusslauf über 30 Minuten. Nach 12 wöchigen Training mit gezieltem Trainingsplan und einer Videolauftechnikanalyse fiebern alle dem Abschlusslauf entgegen. Viel Erfolg all unseren Kursusteilnehmern wünschen Marion und Rüdiger.

LLHler mit Obstkorb


 

LLH-Teilnehmer beim Hamburger Staffelmarathon

Die neue Laufsaison ist im vollen Gang!

Vorab noch mal einen Glückwunsch an alle Teilnehmer der Kurse aus dem Jahr 2015. Ob Anfänger mit 30 Minuten laufen, erster Volkslauf oder Marathonerfolg. Alle Teilnehmer haben den Spaß und den Benefit den Laufen bringt in vollsten Zügen genossen.
Wenn auch die beiden LLH-Trainer Marion und Rüdiger für das Jahr 2016 entschieden haben, das Kursusangebot zu verkleinern, tut sich dennoch eine Menge auf dem Laufsektor. Bei den ersten Salah-Cup-Läufen in Amelinghausen, Scharnebeck und Thomasburg sowie bei den Volksläufen in Timmendorf, Celle und Winsen konnten viele der LLH-Kursusteilnehmer tolle Ergebinisse erzielen. Besonders hervorgetan hat sich Margrit Malec aus dem Marathonkursus. Bei jedem ihrer Läufe im Salah-Cup konnte sie einen Treppchenplatz belegen. Highlight in den ersten Monaten dieses Jahres war aber die Teilnahme von 4 LLH-Staffeln am Hamburger Staffelmarathon. Überall in der Stadt waren die Grünjackenträger zu erblicken. Ein tolles Gemeinschaftserlebnis.
Aus den Marathon-, Anfänger- und Fortgeschrittenenkursen befinden sich momentan viele Teilnehmer im Training für die Volksläufe „Run for Help“ in Lüneburg, den Salah-Cup in Hohnstorf (10,5 km und Halbmarathon) und für den Hella-Halbmarathon in Hamburg.
Außerdem nehmen Einzelbetreuungen mit Lauftherapie und Nordic Walking sowie feste Lauftreffs mittwochs und samstags, Laufanalysen und Trainingsplanerstellungen in 2016 einen großen Raum ein.
Die Trainer Marion und Rüdiger konnten außerdem in den ersten Monaten wieder auf vielen Seminaren und beim Unterricht im Deutschen Lauftherapiezentrum ihre Erfahrungen und Begeisterung für das Laufen weitergeben.

Ausbildungsklasse beim Unterricht im DLZ


buchtipp

„Laufende Begegnungen“

Die Autoren dieses Buches sind langjährige Läufer und Dozenten im Deutschen Lauftherapiezentrum. Dessen Begründer ist Prof. Dr. Alexander Weber beging am 25. Juni seinen 75 Geburtstag. Zu diesem Anlass entstanden die vorliegenden Beiträge: Erzählungen zur Geschichte des DLZ und zur Person von Alexander Weber, eingebunden in die jeweilige Laufgeschichte der Autoren.
Der LLH-Trainer und LLH-Mitbegründer Dr. Rüdiger Carlberg erzählt auf den Seiten 137 bis 164 eindrucksvoll seine ganz persöhnliche Geschichte und Entwicklung zum Läufer und Lauftherapeuten. Das Buch ist unterhaltsam, kurzweilig und humorvoll, spannend, erkenntnisreich und motivierend geschrieben.
ISBN 978-3-86386-239-8, auch erhältlich beim Mitautor unter
info@l-l-h.de


Individueller Traniningsplan

Wir erstellen Ihnen gegen eine Gebühr von 25 € einen individuellen Trainingsplan nach der Karvonenformel. Der Trainingsplan umfasst ein halbjähriges Programm für einen Marathon, Halbmarathon oder 10 000-m-Lauf Ihrer Wahl. Programmkorrekturen oder -umgestaltungen während der Trainingszeit sind im Preis inbegriffen. Für die Trainingsplanung benötigen wir Ihren Maximalpuls, Ihren Ruhepuls, Ihre aktuelle 10 000-m-Zeit, Ihr Alter, Ihr Gewicht und Ihre Lauferfahrung in Jahren. Der Link unten führt Sie zu einem Beispiel.

Trainingsplan ->